Jugendliche in einem Netz aus Intrigen – „Ein MORDs-Team – Der Fall Corey Parker 1: Die fünfte Dynastie (Bände 13-15)“

Die_fuenfte_Dynastie

Junge und jung geblieben Krimi – Fans und Freunde von Verschwörungstheorien aufgepasst – auf Angel Island wurde der Leichnam eines Jugendlichen gefunden, der bereits vor 30 Jahren starb. Wer war Corey Parker und steht sein Tod in Zusammenhang mit all den mysteriösen Vorgängen um die fünf großen Familien, die die Geschicke des Landes im Hintergrund lenken?
Wenn ihr es herausfinden wollt, begleitet das MORDs-Team bei seinen Untersuchungen!

Da ich die Reihe „Das Erbe der Macht“ von Andreas Suchanek sehr schätze war ich sofort dabei, als der Autor eine Leserunde zu seinem neuen Sammelband aus der MORDs-Team Reihe startete.
Normalerweise kann ich mich ja nicht so recht für Krimis begeistern, doch die Reihe hier liest sich ganz gut. Aber vielleicht liegt es daran, dass die gesamte Handlung ein wenig „fantastisch“ anmutet. Wie ich das meine, dazu komme ich später. An dieser Stelle wie immer zu Beginn einmal der Covertext.

Sonja Walker erinnert sich zurück an ihre Kindheit, als die Katastrophe auf Angel Island ihr einen Teil der Familie nahm. Hierzu möchte sie einen Blick in die Vergangenheit werfen, um eine Reportage zu drehen. Zusammen mit einem Teil des MORDs-Teams macht sie eine schreckliche Entdeckung, die die damaligen Ereignisse in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Im Jahr 1985 betreten Jamie, Shannon, Harrison und Billy den Zirkusrummel, um einen unbeschwerten Tag zu verbringen. Stattdessen geraten sie mitten in die Katastrophe. – Covertext –

Das MORDs-Team – das sind die Jugendlichen Mason, Olivia, Randy und Danielle. Sie ermitteln in Barrington Cove Vorfälle aus der Vergangenheit, genauer aus dem Jahr 1985, die bis in ihre Gegenwart Schatten werfen. Sie haben bereits den „Fall Marietta King“ erfolgreich aufgeklärt und wollen jetzt eigentlich nur der Reporterin Sonja Walker  bei einer Recherche helfen, als sie auf dem alten Jahrmarkt auf  Angel Island die sterblichen Überreste eines Jugendlichen finden. Und schon sind sie wieder in Ereignisse verstrickt, die 1985 ihren Anfang nahmen.

Obwohl ich den „Fall Marietta King“ nicht gelesen habe, hatte ich keine Probleme beim Einstieg in die Handlung, da der Autor die Ereignisse unabhängig ablaufen lässt und an entscheidenden Stellen durch gezielte Rückblicke und Querverweise geschickt die gegenwärtige Handlung verständlich und transparent erscheinen lässt, ohne jedoch mehr als unbedingt für den Fortgang der Handlung nötig Preis zu geben. Das hat mich ziemlich begeistern können. Zudem ist der Sprachstil spritzig und jung, was das Lesen unterhaltsam macht.
Um zum Thema des „Fantastischen“ zu kommen. Ich denke mir gefällt die MORDs – Reihe so gut, da die Charaktere schon ein wenig überzeichnet ausgeprägt sind. Was die Jugendlichen so erleben und vor allem ziemlich cool wegstecken, ist schon ein wenig ab der Realität und daher eher fantastisch.  Es gefällt mir halt.

Zudem ist dieser Sammelband recht schön gestaltet; eine Hardcoverausgabe mit einer guten Bindung und einigen netten Illustrationen. Da macht die gesamte Reihe auch in einem Bücherregal optisch einen guten Eindruck und regt zum in die Hand nehmen an.

Da der „Fall Corey Parker“ noch nicht abgeschlossen ist werde ich auf den nächsten Sammelband warten und diesen dann auch lesen. Und den „Fall Marietta King“ – den hole ich mir auch. Wie man also sieht hat es das MORDs-Team in mein Fanregal geschafft.

ISBN: 9783958342989
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 31.10.2018
Erscheinungsform: Hardcover
Preis: 19,95 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: