Ein interessanter Caligula – Robert Fabbri: Vespasian – Der falsche Gott

Vespasian_3

Copyright: Audiobuch Verlag

Da ich die beiden vorhergehenden Hörbücher im Rahmen einer Leserunde vom Verlag erhalten hatte und die Reihe schätzen gelernt habe, war ich nunmehr zum Kauf entschlossen und hatte mit dem dritten Teil um Vespasian wieder einmal viele vergnügliche Stunden.

Im Jahr 34 n. Chr.: Tiberius ist tot, Caligula ergreift die Macht. Wie so viele hofft auch Vespasian auf bessere Zeiten. Doch tatsächlich muss er zusehen, wie die große Hoffnung Roms zu einem blutrünstigen, verschwenderischen Despoten verkommt. Caligulas gewagtester Plan: eine Brücke über die Bucht von Neapel, über die er dekoriert mit dem Brustpanzer Alexanders des Großen reiten will. Vespasian soll die legendäre Rüstung rauben. Sein Unterfangen bringt Gewalt, Chaos und Mord – und einen Verrat, der durch alle Zeiten widerhallt … – Audiobuch Verlagstext –

In diesem Teil wird es interessant.
Zum einen entwickelt Fabbri eine sehr interessante und auch sehr nüchterne Darstellung um die Entstehung des Christentums, beginnend mit der Kreuzigung Jesu und lässt sie wiederholt in das Zeitgeschehen einfließen.  Zum anderen kommt die Geschichte um den künftigen Aufstieg Vespasians wieder ein wenig stärker in den Vordergrund in Gestalt des Orakels von Siwa, das Vespasian zu Teil wird.

Was mir jedoch am besten gefiel ist die Darstellung Caligulas. Fabbri gestaltet ihn weitestgehend so, wie man es aus den Überlieferungen um Caligula erwartet, gibt ihm aber auch nette kleine Eigenheiten, wie etwa das Gefühl, dass man als Hörer erhält, wenn es um Caligulas Verhältnis zum Senat geht. Häufig beschlich mich das Gefühl, dass Caligulas Wahn zu einem Teil bewusst gespielt sein könnte, um den Senat zu provozieren und dass er sich stellenweise der Konsequenzen seines Tuns durchaus bewusst war.

Zudem wird auch Vespasian als Person gezwungen innerhalb der politischen Ränke, häufig seinen eigenen Ansichten zuwider zu handeln. Das macht ihn als Protagonisten realer und für mich auch durchaus sympatischer.

Diese Mischung aus historischer Recherche mit fantastischen Elementen durch den Autor macht die ganze Reihe so spannend und mitreißend. Und selbstverständlich trägt die Lesung Erich Wittenbergs wieder einen großen Beitrag dazu bei.

Klar, das Hörbuch bleibt in meinem Fanregal und dem vierten Teil höre ich bereits eifrig zu.

ISBN: 9783958625006
Verlag: Audiobuch
Erscheinungsdatum: 29.01.2019
Erscheinungsform: MP3-CD
Preis: 14,95 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: