Epische Heldengeschichten aus dem antiken China – Chen Uen: Helden der Östlichen Zhou-Zeit 3: Der Kranichkönig

9783905816686_1554372194000_xxl

Copyright: Chinabboks E. Wolf

Diesen Monat haben mich zwei Comics aus dem Hause Chinabooks E. Wolf erreicht, in die ich gerne einmal hineinschnuppern wollte. Vielen Dank an den Verlag an dieser Stelle.
Beide Comics stammen von dem 2017 verstorbenen taiwanesischen Comic-Autor Chen Uen. Auf den Comicband Der Kranichkönig hatte ich mich gleich gestürzt.

Einer der großen Klassiker des taiwanesischen Comics, ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der Japanischen Mangaka-Vereinigung. Ein Meilenstein im Werk von Zheng Wen (geb. 1958), der sich damit als einziger taiwanesischer Comic-Autor auf dem japanischen Markt etabliert hat.
In seiner Trilogie Helden der Östlichen Zhou-Zeit erweckt Zheng Wen die dramatischste Zeit der chinesischen Geschichte zu neuem Leben: eine Zeit des politischen Chaos, aber auch der kulturellen Blüte. Vor dem Auge des Lesers nimmt diese Zeit in einer Reihe von packenden Porträts Gestalt an – Porträts von Attentätern und Kriegern, Strategen und Denkern, mächtigen Herrschern und betörenden Schönheiten. – Klappentext –

Die östliche Zhou – Zeit (770 – 256 v. Ch.) umfasst gut 500 Jahre des chinesischen Altertums. Chen Uen widmete sich in dem vorliegenden Band den bekannten Helden Fei Bao, Qu Yuan, Wang Jian, Herzog Yi von Wei, der „Schönen Diestel“, Shen Baoxu, dem philosophen Mo Zi sowie Yang Youji.

Die kurzen Geschichten werden vor allem durch den einzigartigen Zeichenstil des Autors lebendig. Ich habe Stile des klassischen Mangas sowie der traditionellen chinesischen Tuschmalerei erkennen können. Zudem erinnerten einzelne, vor allem großformatige Zeichnungen mich sehr stark an Holzschnittdrucke aus der chienesischen Literatur. Dieser Mix gefällt mir sehr.

Zu den einzelnen Geschichten kann ich nur sagen, dass die Übersetzungen durch Marc Herrmann sehr stimmig waren und mir auch die Anmerkungen des Übersetzers an einigen Stellen sehr gefielen. Die Geschichten selber sind thematisch schön gewählt und wiesen meiner Meinung nach die für die chinesische Geschichtsschreibung typischen Übersteigerungen auf. Das ist aber nicht negativ gemeint, denn in den Überzeichnungen der Persönlichkeiten zeigt sich immer ein lehrreicher Kern.

Der Comic ist zudem sicherlich auch für Menschen, die die chinesische Sprache erlernen interessant, denn es ist wie die meisten Comics und Mangas des Verlages in zwei Teile untergliedert. Voran steht die deutsche Übersetzung. Im zweiten Teil des Buches liegt dann das chinesische Original vor.

Für mich durchaus ein Manga, dass zu lesen sich lohnt.

ISBN: 9783905816686
Verlag: Chinabooks E. Wolf
Erscheinungsdatum: 13.03.2019
Erscheinungsform: Paperback
Preis: 32,90 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: