London einmal anders – Ben Aaronovitch: Die Flüsse von London

9783423213417_1488421302000_xxl

Copyright: dtv Verlag

Ich lese ja gerne Fantasy und ich mag auch schrägen Humor. Wenn er dann noch „very British“ verpackt einher kommt – um so besser. Und so traute ich mich Anfang letzten Jahres dann endlich einmal bei der Flüsse von London – Reihe (Peter Grant) zuzuschlagen. Ja, ich verlebte herrliche Lesestunden.

Peter Grant ist frischgebackener Police Constable in London. Eines Nachts wird er nach Covent Garden zum Tatort eines grausigen Mordes beordert. Dort begegnet er einem Geist, der behauptet, Zeuge des Mordes gewesen zu sein. Peters Hang zum Magischen und seine Begegnung mit dem Übernatürlichen ruft den letzten Zauberer Englands auf den Plan: seinen Vorgesetzten, Polizeiinspektor Thomas Nightingale. Der führt Peter in die Grundlagen der Magie ein. Ab jetzt wird Peters Leben um einiges komplizierter. – Verlagstext dtv-Verlag –

Als ich das Buch zur Hand nahm und auf der Rückseite des Einband als erstes las: „Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?“ wusste ich bereits, dass mir das Buch mit hoher Wahrscheinlichkeit gefallen würde.

In seinem ersten Fall wird aus Police Constable Peter Grant ein Zauberlehrling, der für ganz spezielle Ermittlungen in London eingesetzt wird.
Mit recht typischem englischen Humor beschreibt der Autor die komplizierten Ermittlungen des Constables in einer vertrackten Welt zwischen Normalität und ein wenig fantastischem Wahnsinn einer magischen Halbwelt. Londons Flüsse sind nicht einfach nur Flüsse, nein sie leben in Gestalt von Göttern und bei denen zu Ermitteln ist eine echte Herausforderung.

Den Schreibstil von Ben Aaronovitch muss man schon mögen. Nicht umsonst wird dieses Buch auch gerne als „etwas anderer Londonführer“ gehandelt. Ja, man kann sich gerne eine Stadtkarte daneben legen und den Schauplätzen folgen. Mich hat das indes nicht im Geringsten gestört. Mich hat die wortgewandte Verfolgungsjagd quer durch London sehr gut unterhalten.

9783423213417_1488421302000_xxl

Leseprobe

Das Buch steht in meinem Fanregal und weitere Bände werden sicherlich noch folgen.

ISBN: 9783423213417
Verlag: dtv-Verlag
Erscheinungsdatum: 01.01.2012
Erscheinungsform: Taschenbuch
Preis: 10,95 €

  2 comments for “London einmal anders – Ben Aaronovitch: Die Flüsse von London

  1. 15/05/2019 um 21:05

    Ich liebe London! *_* Das Buch steht auch schon ewig auf meiner Want To Read Liste. 😀 LG Aurora

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: