Illustration – naja – Josefine Gottwald: Eiselfen – Die dunkle Seherin – illustrierter Kurzroman

Eiselfen-Die_dunkle_Seherin

Copyright: Josefine Gottwald

Auf diesen Kurzroman hatte ich mich bei Lovelybooks beworben, obwohl es sich um den 5. Band einer Romanreihe handelt, da eben mit den Worten „illustrierter Kurzroman“ geworben wurde. Wer mich kennt weiß ja, ich mag illustrierte Bücher wirklich gerne.

»Lúthien war es gewohnt, die Probleme seiner Stadt zu lösen, doch nichts hatte ihn auf das Elend vorbereitet, was sich in diesem Landstrich fernab von Ánthurvest über Jahrzehnte zu ballen schien.«

Ein harter Winter liegt über den Nordhlanden. Seit dem Angriff der Hexe scheint die Magie versiegt, und die Festung liegt in Trümmern. Schutzlos blickt Lúthien einem neuen Schlag der Reifriesen entgegen, während die Königin mit ihrer Tochter die Auen aufsucht. Doch in Auriels Kind schlummert eine seltene Gabe … – Quelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Josefine-Gottwald/Eiselfen-Die-dunkle-Seherin-illustrierter-Kurzroman-1994341340-w/

Da ich hier mit Band 5 mitten in die Kurzromanreihe einsteige, ist es schwierig eine Beurteilung des Inhaltes zu geben.

Generell scheint es eine Art Familiensaga zu sein, in deren Mittelpunkt die Beziehung des Eiselfenprinzen Lúthien und der Auelfenprinzessin Auriel steht.
In diesem Band geht es zum einen um eine Darstellung der Beziehung Auriels zu ihrer Mutter sowie die tiefere Einführung von Auriels Tochter in die Handlung. Zum anderen muss sich Lúthien mit den Fehlern seines Vaters im Hinblick auf die Beziehungen zu seinen Untertanen auseinandersetzen. Ich empfehle allen ernsthaft Interessierten jedoch bei Band 1 einzusteigen, da die Intentionen der Handelnden aus dem Gesamtzusammenhang herausgerissen betrachtet ansonsten sehr schwer zu bewerten sind.

Aus diesem Grund möchte ich zum Inhalt des Kurzromans nur sagen, dass er mich trotz des gut lesbaren Schreibstils der Autorin nicht fesseln konnte. Für sich allein stehend sind mir in diesem konkreten Band zu viele Klischees bedient, die ich selber nicht so gerne mag.

Deshalb nun zu dem Teil, der mich für die Leserunde gelockt hatte. Das Thema Illustration. Nach Aussage der Autorin hat sie mit diesem Band eine neue Illustratorin gewonnen. Gut, der Roman hatte in meinem Epubreader nur 79 Seiten. Aber ein Farbcover und 3 Illustrationen sind mir dann für die Werbung „illustrierter Kurzroman“ doch ein wenig zu wenig. Zudem fand ich die Bleistiftskizzen auch grafisch nicht wirklich herausragend. Ich habe daraufhin jetzt einmal in die Leseproben der vorhergehenden Teile bei Amazon geschaut und musste feststellen, dass sowohl Cover, als auch Grafik der vorherigen Illustratorin mich mehr ansprechen.

Eiselfen-Das Bündnis

Copyright: Josefine Gottwald, Illustratorin Isis Sousa

Eiselfen-Die_dunkle_Seherin

Copyright: Josefine Gottwald, Illustratorin: Vivian Tan Ai Hua

Zusammenfassend bleibt daher zu sagen. Der Roman war an sich kurzweilig, wenn auch nicht wirklich fesselnd zu lesen. Er ist eine individuelle Geschmackssache.

ISBN: B07PKST275
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 31.03.2019
Erscheinungsform: Taschenbuch oder epub für Kindle
Preis: 6,99 € (Taschenbuch), 0,00 € (kindleunlimited)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: