Tolle Beschreibung der Gletscherzwergkultur, Handlung jedoch ein wenig mager – Felix Münter: Kalt wie Eis

9783867623315_1537273029000_xxl

Copyright: Feder & Schwert Verlag

Der Verlag Feder & Schwert hat auf Lovelybooks wieder einmal Leserbegeisterte gesucht, die sich für die Welt von Splittermond erwärmen können. Und obwohl ich das letzte dort vorgestellte Buch nicht so fesselnd fand habe ich mich nach der Lektüre der Leseprobe auf ein Exemplar beworben und begab mich dann auf eine Reise in den kalten Norden.

Die Küstenstadt Zitrabyt am eisigen Firnmeer wird seit Anbeginn der Zeit von unzähligen Zwergenclans friedlich bevölkert. Nun deutet sich jedoch eine Verwerfung des Status Quo an: Das Gerücht über die Sichtung großer Walflotten vor den Küsten löst – in der Hoffnung auf reiche Beute – ein regelrechtes Wettrennen aus. In der Hoffnung, sich einen Vorteil und mehr Einfluss sichern zu können, setzen die Clans ihre Flotten in Bewegung.
Bald schon gibt es Berichte, dass diese untereinander in Konflikt geraten: Im Kampf um die besten Jagdgründe attackieren sie sich gegenseitig, versenken und kapern mitunter. Die Hafenmeisterin und Friedenswahrerin Vychoda hat die Vermutung, dass der Streit bewusst geschürt wird. Da sie als Parteiische wenig ausrichten kann, wendet sie sich an einen alten Freund: den Gnom Baro. Zusammen mit seiner Leibwächterin Marca soll er Beweise für Vychodas Vermutung sammeln …

Ein neues Abenteuer aus Lorakis, der fantastischen Welt des preisgekrönten Rollenspiels Splittermond! -Verlagstext-

Zur Handlung möchte hier gar nichts weiter sagen, denn der kurze Verlagstext gibt den Rahmen schon gut und kompakt wieder.

Ich spiele seit über 20 Jahren die unterschiedlichsten Rollenspielsysteme und Splittermond gehört auch dazu, wenn es auch nicht mein bevorzugtes System darstellt. Deshalb bin ich natürlich ziemlich angetan, wenn es auch Romane aus den Spielwelten gibt.

Dieser hier nun ist wirklich nett, kommt darüber aber nicht hinaus. Das liegt für mich daran, dass ich das Gefühl hatte, dass der Autor hier ein nettes kleines Abenteuer, dass er innerhalb einer Spielrunde vielleicht selber erlebte niedergeschrieben hat. Dagegen ist ja auch absolut nichts einzuwenden; ganze Fantasy-Reihen sind so schon entstanden. Als Roman ist es für mich aber noch nicht ausgereift genug. Anders kann ich das nicht in Worte fassen.

Die Hauptcharaktere sind allesamt gut beschrieben, genauso wie das Setting (es muss nicht immer die Rettung einer ganzen Welt sein). Doch der Sprachstil ist mir ein wenig zu umgangssprachlich. Ich kam mir wie in einer Rollenspielrunde vor, in der bisweilen noch einmal ein Schauplatz ausführlicher beschrieben werden muss, damit den Spielern auch ja nichts an Informationen entgeht. Die Handlung war zudem absolut geradlinig, wenn auch nicht so einfach, dass man von Anfang an sagen kann – die waren es. Aber man konnte immer die Tendenz verfolgen, wohin alles einmal führen wird.

Die ausführliche Darstellung der Gesellschaft und Kultur der Gletscherzwerge hingegen hat mich absolut angesprochen. Das war top und hatte schon einen Miniquellenbandcharakter. Da fehlte eigentlich nur eine Stadtkarte von Zitrabyt. Man kann die Informationen super in eigene Spielsettings einbauen.

Nun als Fazit lässt sich sagen, dass der Roman lesenswert ist und auch einen schönen Unterhaltungswert hat. Er ist halt nur noch nicht „das Gelbe vom Ei“. Wenn man auf der Suche nach Ideen für eigene Abenteuer in der Splittermondwelt ist, wird man hier unter Garantie fündig. Immerhin hat Kalt wie Eis es in mein Leseregal geschafft.

ISBN: 9783867623322
Verlag: Feder & Schwert
Erscheinungsdatum: 29.10.2018
Erscheinungsform: ebook
Preis: 8,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: