Entstehung chinesischer Identität – Jing Liu: Chinas Geschichte im Comic – China durch seine Geschichte verstehen – Band 3

9783905816808_1513332494000_xxl

Copyright: Chinabooks E. Wolf

Kaum hatte ich die ersten beiden Bände gelesen, erschien im Mai diesen Jahres der dritte Band und der Verlag Chinabooks E.Wolf stellte mir ein Exemplar zur Verfügung.

Was macht den Kern der chinesischen Kultur aus? Wie haben sich die Chinesen und ihre Regierungen über die Jahrhunderte hinweg verändert? Die Reihe Chinas Geschichte im Comic – China durch seine Geschichte verstehen gibt Antworten auf solche Fragen sowie auf viele andere.


Der dritte Band Barbareninvasionen und die Geburtsstunde der chinesischen Identität schildert die grossen zivilisatorischen und kulturellen Fortschritte, die während der Song-Dynastie erreicht wurden, wie etwa die Erfindung des Schiesspulvers, des Buchdrucks und des Kompasses, sowie die Entstehung des Neo-Konfuzianismus. Er berichtet auch von den Mongolen unter der Anführung des Genghis Khan und von anderen Nomadenstämmen der Steppe, welche schliesslich die Song-Dynastie stürzen und die Yuan-Dynastie errichten würden. Während der Yuan-Dynastie kam es zu einer Vermischung von traditioneller chinesischer Kultur und der mongolischen Kultur, als China unter mongolischer Herrschaft stand.
Autor und Zeichner Jing Liu nähert sich mit der Sensibilität und dem Gespür für Tempi eines begnadeten Geschichtenerzählers der chinesischen Geschichte an, er schildert Erzählstränge, die vom Politischen und Wirtschaftlichen über das Kulturelle bis zum Persönlichen reichen. Dabei ist eine Buchreihe herausgekommen, die nicht nur die chinesische Geschichte nacherzählt, sondern dem Leser ein nuanciertes Verständnis für die Kräfte, die China prägten und weiterhin prägen, vermittelt …
– Quelle: http://www.chinabooks.ch/catalog/product_info.php?cPath=24_79&products_id=11414&osCsid=ruqfd8dum5cunaj5gk1fj7gdj1

Den dritten Band widmet  der Autor der Zeit nach dem Untergang der Tang-Dynastie bis zur Geschichte der Yuan-Dynastie, also einem Zeitraum von gut 400 Jahren.
In dieser Zeit war das Land von territorialen Fehden und Vereinigungen gekennzeichnet. Jing Liu zeigt jedoch auch auf, wie sich China unter der Südlichen Song – Dynastie zu ungeahnter wirtschaftlicher und kultureller Blüte entwickelte und wie die Errungenschaften dieser Kultur Einfluss bis nach Europa übten.
Was mich jedoch am meisten beeindruckte waren die Darstellung der Mongoleninvasion und der folgenden Yuan-Dynastie und wie dieser Abschnitt der chinesischen Geschichte Einfluss auf die Entwicklung des chinesischen Selbstverständnisses ausübte.

Wie die bisherigen Bände erscheint das Comic in deutsch und chinesisch und ist daher besonders für sprachlich interessierte Leser geeignet.

ISBN: 9783905816808
Verlag: Chinabooks E. Wolf
Erscheinungsdatum: 01.05.2019
Erscheinungsform: Paperback
Preis: 18,00 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: