Warnung! Das Buch kann Spuren von Ironie und Sarkasmus beinhalten. – Cressida Cowell: „Wilderwald 1 – Die Rückkehr der dunklen Magie“

Wilderwald-Die_Rueckkehr_der_dunklen_Magie

Copyright: Arena Verlag

Die „Spuren von Ironie und Sarkasmus“ meine ich durchaus ernst. Das Buch habe ich wieder einmal bei meinen Stöbereien durch deutsche Buchhandlungen entdeckt. Erster Pluspunkt – es stammt aus der Feder der Autorin von „Drachenzähmen leicht gemacht“. Und zweiter Pluspunkt – beim Durchblättern fallen abwechslungsreiche Unterbrechungen im Drucksatz auf, so dass einzelne Wörter unterschiedlich hervorgehoben werden. Es machte also gleich einen interessanten Eindruck.

Xar, der Sohn des Magierkönigs, hat ein großes Problem: Er kann nicht zaubern. Als er keinen anderen Ausweg mehr sieht, macht er sich in den gefährlichen Wilderwald auf, um einer Hexe die Kräfte zu rauben. Ein völlig verrücktes Unterfangen, findet Xars sprechender Rabe Kaliburn, denn Hexen sind schon lange ausgestorben. Aber dann landet tatsächlich etwas in Xars Falle: das Kriegermädchen Willa. Obwohl sie aussieht, als könne sie keiner Fliege etwas zuleide tun, nimmt Xar sie kurzerhand gefangen. Schließlich sind Magier und Krieger die allergrößten Feinde! Doch als in den Tiefen des Waldes eine dunkle Magie erwacht, erkennen Xar und Willa, dass sie sich nur gemeinsam der Gefahr stellen können … – Covertext –

Wie das Cover es bereits sagt – Magierprinz auf der Suche nach magischer Macht fängt Kriegerprinzessin auf der Suche nach „magischem Haustier“, welches sie gar nicht besitzen darf. Daraus entsteht eine sehr witzige Geschichte.

Ich war schon ein wenig von dem absolut lockeren, wortspiel- und andeutungsreichen Schreibstil der Autorin angetan. Wenn man die Situation ein wenig zu übertragen versucht, begegnen den Lesern zwei typische pubertierende Teens, unzufrieden mit ihrer eigenen Umwelt (vor allem den Eltern mit ihren Regeln und Vorgaben), die versuchen ihre eigene Weltsicht auf Biegen und Brechen durchzusetzen.
Da beide aus absolut gegensätzlichen Lebenswelten stammen und dank anerzogener Vorurteile den jeweils anderen auch erst einmal ablehnen, ist es sehr vergnüglich mitzuerleben, wie beide Helden so ganz nach und nach den anderen verstehen lernen und zugleich merken, dass ihre Positionen gar nicht ganz so unterschiedlich sind.

All dies ist in eine etwas irrwitzige, sehr humorvolle Geschichte gebettet, die bei oberflächlichem Lesen bisweilen ein wenig unsinnig daher kommt. Ich bin mir aufgrund meines eigenen Alters gar nicht so sicher, ob Kinder ab 10 Jahren den teilweisen grandiosen Sarkasmus erfassen können. Aber ich denke, dass die Geschichte für sie einfach sehr lustig ist, was ich selber auch ganz nett finde.

Was mir an dem Buch zudem sehr gut gefällt sind die netten Illustrationen und „Das Buch der Zaubersprüche“, das eingearbeitet wurde und wie ein Buch im Buch daherkommt.

Für mich ist „Die Rückkehr der dunklen Magie“ ein toller Auftakt der Wilderwald-Reihe und sollte unbedingt einmal von allen Menschen die gut verpackten Humor mögen einmal gelesen werden.

ISBN: 9783401603957
Verlag: Arena Verlag
Erscheinungsdatum: 19.01.2018
Erscheinungsform: Hardcover
Preis: 15,00 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: