Tolles Vorlesebuch – Chris Wormell: „Der kleine Bär und die sechs weißen Mäuse“

Copyright: Sauerländer Verlag

Ich war wieder in der Stadt unterwegs. Da stach mir bei Jokers dieses Kinderbuch in die Augen. Und nachdem ich den Covertext gelesen und die Bilder nach kurzem Durchblättern für sehr schön befunden hatte, musste es mit nach Hause.

Eines Abends unternimmt der kleine Bär noch einen Spaziergang. Eigentlich wollte er um den unheimlichen Wald einen Bogen machen. Doch plötzlich hört er ein ängstliches Quieken. Mutig geht er in den Wald und findet sechs weiße Mäuse. Sie haben sich verlaufen und haben Angst, von einer Eule oder einem Fuchs gefressen zu werden.

Der kleine Bär kann helfen und findet einen Trick, mit dem er die Feinde der Mäuse vielleicht überlisten kann.

Covertext –

In einer schön und nicht zu lang gefassten Geschichte schildert Chris Wormell wie ein kleiner Bär noch ängstlicheren Tieren, die seines Schutzes bedürfen helfen kann, indem er ruhig und besonnen bleibt. Mit Klugheit trickst er die Jäger der kleinen Mäuse aus und kann sie so heim bringen.

Das Buch ist wirklich eine tolle Vorlesegschichte, die Kleinkindern etwas über Mut und die Selbstverständlichkeit anderen zu Helfen erzählt. Die Illustrationen des Autors sind schön, kindgerecht, aber die Natur nicht zu verniedlichend. Das hat mir sehr gefallen.

Ein wirklich schönes Buch, bei dem Kleinkinder während des Vorlesens gleichzeitig tolle Bilder bestaunen können.

ISBN: 9783737360364
Verlag: Sauerländer Verlag
Erscheinungsdatum: 14.02.2012
Erscheinungsform: Hardcover
Preis: 14,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: