Allen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest!

weihnachtsmann-0153.gif von 123gif.de
Copyright: 123gif.de

Heilig Abend ist vorbei und Weihnachtsmann kann jetzt endlich vom Urlaub träumen. Ich habe den gestrigen Tag mit Mann und Kind in trauter Dreisamkeit verbracht und jetzt ein wenig Zeit Rückschau auf die nähere Vergangenheit zu halten.

Zuerst einmal der Monatsrückblick. Eigentlich hatte ich ja eine Liste für November, die ich aber so gut wie gar nicht abgearbeitet habe. Dafür gab es verschiedene Gründe; viel zu Tun auf Arbeit und mein 50er Geburtstag (Jippi, ich bin ein halbes Jahrhundert alt!). Das sind zwei der Gründe. Leider ist im November auch meine Großmutter im glorreichen Alter von 99 Jahren verstorben. Kein Corona, einfach die Müdigkeit des Alters hat sie zur Ruhe kommen lassen. Ich hoffe, das sie glücklich im Kreis unserer Lieben angekommen ist. Die Trauer um sie hatte mir einen Teil meines Elans für ein paar Wochen genommen. Aber so langsam habe ich in den Alltag zurück gefunden und bin wieder tatkräftig beim Lesen.
Und damit ziehe ich jetzt kurz eine Bilanz, was ich denn von meiner Liste bis heute geschafft habe:

  1. Rezensionsstapel der gelesenen Bücher abarbeiten
    Ist überwiegend geschehen, wenn auch alles erst diesen Monat.
  2. Qunaj, Sabine: Der erste König und Ryan, Anthony: Das Lied des Wolfes – Rabenklinge beenden und rezensieren.
    Der erste König – beendet und rezensiert; Das Lied des Wolfes – habe ich noch nicht ganz beendet
  3. Pfyl, Lucia: Frost & Payne – Die mechanischen Kinder 2 eine Altlast aus 2019 beenden und rezensieren.
    Vollständig erledigt.
  4. Sutherland, Tui T.: Wings of Fire – Die Prophezeihung der Drachen zumindest anfangen.
    Ja, habe das Buch sogar noch im November angefangen zu lesen.
  5. Wie bereits im letzten Jahr drei Weihnachtskinderbücher heraussuchen und vorstellen.
    Die Bücher hatte ich im November bereits herausgesucht und gelesen, rezensiert jedoch erst vor einigen Tagen.
  6. Mich von meinem Sohn nicht hinreißen lassen, zu viele Kinderbücher dazwischen zu schieben.
    Teils – Teils. Ich habe wirklich versucht mich zu beherrschen. Es waren diesmal nur drei Bücher, die dazwischen gefunkt haben.

Ich bin mit der Abarbeitung der Liste nur mittelprächtig zu frieden.
Also, was will ich denn bis zum Jahresende noch wuppen?

  1. Ryan, Anthony: das Lied des Wolfes – Rabenklinge beenden und rezensieren
  2. Sutherland, Tui T.: Wings of Fire – Die Prophezeihung der Drachen beenden und rezensieren
  3. Thilo: Die fliegende Schule der Abenteurer – Der Feuertiger von Batavia beenden und rezensieren (lese ich gemeinsam mit meinem Sohn)
  4. Suchanek, Andreas: Das Erbe der Macht 25 – Schattenglas lesen und rezensieren
  5. Yong, Jin: Die Legende der Adlerkrieger beginnen
  6. Da ich weiß, dass ich es nicht ganz lassen kann eventuell noch ein oder zwei kurze Kinderbücher dazwischenschieben.

Ich habe dafür nur noch 6 Tage und so muss ich mal schauen, wie weit ich komme.

In diesem Sinne Euch allen noch besinnliche Feiertage und kommt gut ins nächste Jahr. Ich hoffe, man liest sich dann wieder!



Kategorien:News

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: